Willkommen auf der Seite der Berufsorientierungsstufe der Charles-Hallgarten-Schule

Wir sind ein Team bestehend aus Lehrerinnen und Lehrern, unserer Jugendhilfe, mehreren Teilhabeassistenzen und außerschulischen Kooperationspartnern. Wir haben uns das Ziel gesetzt, unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 7–9 so zu fördern, dass sie den bestmöglichen Abschluss erreichen können und dann fachlich wie lebenspraktisch gut gewappnet und beraten ins Leben starten können.

Nach der 9. Klasse kann nach Bedarf und Eignung die 10. Klasse entweder mit erhöhtem Praxisanteil oder mit dem Ziel des Hauptschulabschlusses absolviert werden.

Als Team der BO sind wir Ansprechparter für alle Fragen.

Du bist Schülerin / Schüler und möchtest…

  • wissen, was Deine Stärken sind?
  • dich auf das Leben und die Berufswelt vorbereiten?
  • verschiedene Berufsfelder kennenlernen?
  • Praktika durchführen?
  • an Praxistagen teilnehmen?
  • den berufsorientierten Abschluss oder (bei Eignung) den Hauptschulabschluss erlagen?

 

Sie als Eltern / Sorgeberechtigte möchten…

  • engagierte Lehrerinnen und Lehrer?
  • den bestmöglichen Abschluss für Ihr Kind?
  • einen regelmäßigen und respektvollen Austausch?
  • eine gute Vorbereitung auf die Berufswelt?
Die Grafik zeigt die verschiedenen Wege und Möglichkeiten der Schulischen Laufbahn und der Berufsorientierung
Die BO-Stufe an der CHSAlle Schüler:innen werden auf dem privaten und beruflichen Ausbildungs-Weg vom BO-Team begleitet und beraten

Vielschichtige & individuelle Angebote

Im Unterricht selber bieten wir breits die Grundlage der Berufsorientierung:

  • z.B. in den WPK Angeboten: Nähen, Kosmetik, Holz, Küche, Fahrradwerkststt, Technisches Zeichnen, Farbe-Raum-Gestaltung
  • In den Fächern Deusch, BWP, AL, IKG
  • Gemeinsame Projekte – Panorama
  • Die Entwicklungspalgespräche und die Elterngespäche setzten im Austausch ein Ziel, das wir gemeinsam verfolgen

 

Das BO-Stufen-Netzwerk ist ein Umfeld, dass jede Unterstützung bietet – dazu gehören:

  • Global Shapers, Berner Stifung, praxisnahe Bertriebe
  • BBW Karben, Sozialrathaus und Jugendamt, iFZ, Afa
  • Berufliche Schulen, Ludwig-Börne-Schule, Panorama-Schule, Praunheimer Werkstätten
  • Eltern – das Umfeld zuhause

 

Als berufliche Praxis in der Schule bieten wir direkte Angebote, die Leidenschaft und besondere Freude für Themenfelder zeigen und hervorbringen:

  • Werkstatt
  • Schulgarten
  • Schüler informieren Schüler
  • Cafeteria
  • Kiosk
  • Catering

Zu diesen Projekten ist im Bereich Jugendhilfe an der Schule noch mehr Einblick.

 

Die Praxis außerhalb der Schule erweitert und vertieft die Interessen und den Weg zur individuellen Berufswahl:

  • Praktika – als Betriebstage, 3-wöchige Praxis, und Langzeitpraktikum
  • Berufsbildungsmesse, Benimmkurs der Berner Stiftung, bbw Südhessen
  • Tage der offenen Tür an beruflichen Schulen, Betriebserkundungen, Jobbörsen, AfA
  • Sportwettkämpfe

 

Die Agentur für Arbeit: Als Beraterin vor Ort ist Frau Alsfeld für unser Schüler:innen immer direkte Ansprechpartnerin. Hier geht es zu ihrem Kontakt.

 

 

Werkstatt: Werkbank mit Schraubstock
Werkstatt: eine Schülerin arbeitet mit der Bohrmaschine
Schulhof: 2 Schüler:innen sitzen in der Sonne auf einer Bank
Guppenbild des Kollegium mit Urkunde der Auszeichnung
2021Rezertifizierung zur Schule mit ausgezeichneter Berufsorientierungsstufe. Die gesamte BO-Stufe freut sich!

Die Charles-Hallgarten-Schule besitzt das Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen, welches an Schulen vergeben wird, die eine vorbildliche Berufsorientierung gestalten.
Unter Auszeichnungen / Netzwerk erfahren Sie mehr.

Kontakt / Downloads

Stufenleiterin der Berufsorientierung an der CHS ist Frau Stathakopoulou.
Bei der Agentur für Arbeit ist Frau Alsfeld direkte Ansprechpartnerin für unsere Schüler:innen – hier geht es zu ihrem Kontakt.